> Home
Druckversion

Energiewende

Energie Innovativ Logo
Aktuelles


Modernes Wohnhaus mit Menschen


Mit einem bayernweit durchgeführten Wettbewerb, dem von der BioCampus Straubing GmbH organisierten „PlanB Biomasse.Business.Bayern", sollen innovative neue Unternehmen sowie Start-up-Initiativen entstehen, die zukunftsfähige Ideen für biobasierte Produkte und Prozesse zur Marktreife bringen. Der Wettbewerb wird nun zum zweiten Mal durchgeführt und kann bereits auf eine beachtliche Erfolgsbilanz blicken. Herr Staatssekretär Pschierer hat für diesen Wettbewerb die Schirmherrschaft übernommen. Als Zielgruppe stehen insbesondere Unternehmensgründer im Fokus. Weitere Infos können Die folgenden Seiten sind nicht barrierefrei diesem Flyer oder der Internetseite Mit dem folgenden Link verlassen Sie unsere Homepage www.planb-wettbewerb.de entnommen werden.

Richtlinienanpassung im 10.000-Häuser-Programm - EnergieBonusBayern weiterhin mit KfW kombinierbar

Das 10.000-Häuser-Programm läuft erfolgreich weiter. Die neue Antragsphase 2016 im Programmteil „Heizungstausch“ wurde bereits im Februar gestartet um eine Umsetzung der Maßnahmen in den wärmeren Perioden des Jahres möglich zu machen.
Im Programmteil „EnergieSystemHaus“, der für energetische Modernisierungen wie auch energieeffiziente Neubauten einsetzbar ist, mussten die bayerischen Förderkonditionen im Bereich der „Netzdienlichen Photovoltaik“ an die Veränderungen bei den KfW-Programmen angepasst werden. Das 10.000-Häuser-Programm bleibt dadurch mit dem vom Bund wiederaufgenommenen KfW-Programm 275 zur „Förderung der Neuinstallation von stationären Batteriespeichersystemen in Kombination mit Photovoltaik-Anlagen“ kombinierbar.
Die neuen Konditionen und Merkblätter sind seit 8. April 2016 gültig und sind unter Mit dem folgenden Link verlassen Sie unsere Homepage www.EnergieBonus.Bayern abrufbar.

Geschäftsstelle Energiewende Schwaben

Die Regierung von Schwaben hat zur Koordination der mit der Energiewende zusammenhängenden Themen und Fragestellungen eine Geschäftsstelle beim Bereich 2 (Wirtschaft, Landesentwicklung und Verkehr) eingerichtet.

Geschäftsstellenleiterin: Bereichsleiterin Sabine Beck
Tel.: (0821) 327-2235
E-Mail: sabine.beck@reg-schw.bayern.de

Vertretung: Manuel Kurz, Energiereferent
Tel.: (0821) 327-2403
E-Mail: manuel.kurz@reg-schw.bayern.de

Aufgaben der Geschäftsstelle

Info-Briefe der Geschäftsstelle Energiewende Schwaben

Hausinterne "Projektgruppe Energiewende"

Die Regierung von Schwaben hat eine hausinterne Projektgruppe der rechtlich und fachlich betroffenen Sachgebiete eingerichtet, die regelmäßig zur gegenseitigen Information und zur Abstimmung über aktuelle und energierelevante Themen, Maßnahmen und Veranstaltungen zusammenkommt.

Die Ansprechpartner der Projektgruppe sind in dieser Übersicht dargestellt.

Überblick

Energieprogramm Bayern

Oberstes Ziel der bayerischen Energiepolitik ist eine sichere, bezahlbare und umweltverträgliche Energieversorgung für Bayerns Bürger und Betriebe. Wesentliche Grundlage hierfür ist das Die folgenden Seiten sind nicht barrierefrei Bayerische Energieprogramm vom 20. Oktober 2015, das das Energiekonzept von 2011 fortschreibt.

Das Energieprogramm enthält für den weiteren Weg zum Atomausstieg konkrete Ziele und Maßnahmen für Bayern, aber auch Forderungen an den Bund, der für die Gestaltung der gesetzlichen Rahmenbedingungen zuständig ist.

Dabei setzt Bayern auf einen ausgewogenen Mix unterschiedlicher Maßnahmen und auf stabile und belastbare Strukturen eingebettet in der Drei-Säulen-Strategie: "Effiziente Verwendung von Energie", "Nachhaltige Stromerzeugung" und "Notwendiger Stromtransport". Es ist der Anspruch Bayerns, dass sich jede dieser Säulen an den Kriterien von Sicherheit, Bezahlbarkeit und Umweltverträglichkeit messen lässt.

Energiedialog Bayern

Energiedialog Bayern

Der Energiedialog des Bayerischen Wirtschaftsministeriums (StMWi) ist beendet.

Wichtige Informationen zum Energiedialog finden Sie auf Mit dem folgenden Link verlassen Sie unsere Homepage Energie Innovativ des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie.

Die Broschüre Energiedialog Die folgenden Seiten sind nicht barrierefrei Bayern Dialogpapiere, Maßnahmen und Schlussfolgerungen fasst alle Ergebnisse des bayerischen Energiedialogs zusammen.

Die folgenden Seiten sind nicht barrierefrei Ausbaustand der erneuerbaren Energien in Schwaben

Fördermöglichkeiten und Maßnahmen der Regierung von Schwaben
Veranstaltungen und Aktionen

2016

2015

2014

Weiterführende Informationen und Ansprechpartner zur Energiewende

 

 

Seitenanfang