Home > Aufgaben > Bereich_2
Druckversion

Raumordnungsverfahren

KONTAKT
Sachgebiet 24
Tel: (0821) 327-2632
Fax: (0821) 327-12632
E-Mail: Bild: E-mail senden
Anschrift:
Fronhof 10, 86152 Augsburg

Die Regierung von Schwaben ist als höhere Landesplanungsbehörde für die Entscheidung über die Einleitung sowie für die Durchführung von Raumordnungsverfahrens zuständig (vgl. Art 25 Bayerisches Landesplanungsgesetz (BayLplG)).

Gegenstand von Raumordnungsverfahren sind nach Art. 24 BayLplG Vorhaben von erheblicher überörtlicher Raumbedeutsamkeit. Voraussetzung für die Einleitung eines Raumordnungsverfahrens ist ein hinreichend konkretes Vorhaben.

Je nach Art des Vorhabens müssen die Projektunterlagen bestimmte Mindestanforderungen enthalten. Anhaltspunkte für das Erstellen der Unterlagen finden Sie in den unten stehenden Mustergliederungen:

Aktuelle Raumordnungsverfahren

Geplanter Nasskiesabbau "Am Spatzengässle II", Stadt Lauingen (Donau)

Unterlagen Download
Anhörungsschreiben zum Raumordnungsverfahren vom 28.08.2018 Bild: Download im PDF-Format
Verfahrensunterlagen: Projektbeschreibung vom 01.08.2018 Bild: Download im PDF-Format
Anlage zur Projektbeschreibung: hydrogeologisches Gutachten vom 19.06.2018 Bild: Download im PDF-Format

Revitalisierung EKZ "Lechpark" in Untermeitingen

Unterlagen Download
Einleitungsschreiben Revitalisierung des Einkaufszentrums "Lechpark" in Untermeitingen;
Einleitung des Raumordnungsverfahrens; gesonderte Mitteilung (Art. 25 Abs. 5 Satz 2 Halbsatz 2 BayLplG) vom 2. August 2018
Bild: Download im PDF-Format
Projektbeschreibung Raumordnungsverfahren Bild: Download im PDF-Format
Auswirkungsanalyse Fa. BBE Bild: Download im PDF-Format
Auswirkungsanalyse Anlage 1 Bild: Download im PDF-Format
Auswirkungsanalyse Anlage 2 Bild: Download im PDF-Format

 

Abgeschlossene Raumordnungsverfahren

eine Auflistung der abgeschlossenen Raumordnungsverfahren finden Sie hier:

Weiterführende Links