> Bereich_4
Druckversion

Schulbezogenes Verfahren an Grundschulen und Mittelschulen

Für das Schuljahr 2014/15 werden für einige freie Lehrerstellen Versetzungen und Neueinstellungen im Bereich des Lehramtes Grundschulen und Mittelschulen schulbezogen unter Beteiligung der Schulleitung vorgenommen. Ziel dieser Maßnahme ist es, durch die Beteiligung der Schulen bei Personalzuweisungen die Voraussetzungen zur Gestaltung eines Schulprofils zu verbessern. Das geht jedoch nur in den Fällen, in denen bereits jetzt sicher ist, dass an der Schule zum Schuljahr 2014/15 durch steigende Klassenzahl bzw. durch Abgang von Lehrkräften ein Personalbedarf entsteht. Die Ausschreibung erfolgt vorbehaltlich der aktuellen Klassenbildungssituation.

Neu in diesem Schuljahr ist, dass sich sowohl Versetzungs- als auch Neueinstellungsbewerber/innen auf ein und dieselbe ausgeschriebene Stelle bewerben können.

Weitere Informationen können Sie dem Schwäbischen Schulanzeiger vom April 2014 entnehmen.

Meldung auszuschreibender Stellen