Home > Aufgaben > Bereich_5
Druckversion

Badegewässer

KONTAKT fachlich
Sachgebiet 53
Tel: (0821) 327-2310
Fax: (0821) 327-12310
E-Mail: Bild: E-mail senden
Anschrift:
Fronhof 10, 86152 Augsburg

In Schwaben gibt es eine Reihe von größeren und kleineren Seen, die sich hervorragend zum Baden eignen. Über 60 Badegewässer bzw. Badestellen von überregionaler Bedeutung sind offiziell als EU-Badegewässer im Sinne der EU-Richtlinie ausgewiesen. Neben der guten Wasserqualität müssen solche Gewässer weitere Anforderungen erfüllen, z.B. freie Zufahrtsmöglichkeiten, ausreichende Infrastruktur mit sanitären Einrichtungen, Parkplätzen, Kiosken und Geschäften, die Überwachung der Strände durch Rettungsschwimmer und Erste-Hilfe-Stationen.

Überwachung

Badegewässer unterliegen der hygienischen Überwachung durch die Gesundheitsbehörden. Die Untersuchungsergebnisse der EU-Badegewässer werden regelmäßig durch die Mit dem folgenden Link verlassen Sie unsere Homepage EU-Kommission (jährlicher Rückblick) und durch die jeweils zuständigen Gesundheitsbehörden (aktuelle Messergebnisse) veröffentlicht. Über den unten stehenden Link des Bayer. Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit gelangen Sie zur Übersicht der bayerischen EU-Badegewässer. Von dort können Sie sich – per Link zu den Kreisverwaltungsbehörden - über die einzelnen Seen und die aktuellen Untersuchungsergebnisse informieren.

Rechtsgrundlage

Mit dem folgenden Link verlassen Sie unsere Homepage Verordnung über die Qualität und die Bewirtschaftung der Badegewässer (Bayerische Badegewässerverordnung - BayBadeGewV, GVBl 2008 S. 54)

Weiterführende Links

Mit dem folgenden Link verlassen Sie unsere Homepage Bayer. Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit
- Übersicht über alle EU-Badege wässer in Bayern -

Seitenanfang