Home > Aufgaben > Bereich_5 > Naturschutzgebiete
Druckversion

"Bannwaldsee"

KONTAKT
Sachgebiet 51
Tel: (0821) 327-2595
Fax: (0821) 327-12595
E-Mail: Bild: E-mail senden
Anschrift:
Fronhof 10, 86152 Augsburg

Kennzahl 700.49,
Schutzstellung 25.11.1994,
Landkreis Ostallgäu, Gemeinden Schwangau und Halblech,
Fläche: 558 ha, in zwei Teilen,
Naturraum 036 (Lech-Vorberge),
Topographische Karte TK 50 Blätter 8330, 8530.

Flächengleich mit FFH-Gebiet 8430-301 "Naturschutzgebiet Bannwaldsee"

Teilverlandeter Zungenbeckensee mit einem großflächigen Netzwerk von Mooren, Feuchtwiesen und Halbtrockenrasen. Einer der Schwerpunkte der Vermoorung im unmittelbaren Ostallgäuer Alpenvorfeld. Die große geomorphologische Standortvariabilität bedingt eine entsprechende Bestandsvielfalt mit oft vollständigen und relativ wenig gestörten Gradienten. Das Gebiet repräsentiert die Typen des Verlandungs-, Versumpfungs- und Quellmoors sowie extensiv bis mittelintensiv genutzter Wiesen. Vorkommen vieler dealpin-präalpiner Arten.

Die folgenden Seiten sind nicht barrierefrei Karte

Seitenanfang