Home > Aufgaben > Bereich_2
Druckversion

Öffentlicher Personennahverkehr

KONTAKT
Sachgebiet 23
Tel: (0821) 327-2582
Fax: (0821) 327-12582
E-Mail: Bild: E-mail senden
Anschrift:
Fronhof 10, 86152 Augsburg
Ausbau des öffentlichen Personennahverkehrs

Verkehrswege der Straßenbahnen, Hoch- und Untergrundbahnen, Bahnen besonderer Bauart und nichtbundeseigener Eisenbahnen . Gefördert werden können alle für den Bau oder Ausbau erforderlichen Maßnahmen, insbesondere Gleisanlagen einschließlich Unterbau, Tunnel- und Brückenbauten, Bahnhöfe einschließlich Innenausbau, ortsfeste Signal- und Steuerungsanlagen, elektrische Einrichtungen, Erwerb der notwendigen Grundstücksflächen sowie Anlagen zur behindertengerechten Benutzung. Die Verkehrswege müssen dem öffentlichen Personennahverkehr dienen und auf besonderem Bahnkörper geführt werden. Gefördert werden können außerdem Schienenfahrzeuge sowie Linienomnibusse für den öffentlichen Personennahverkehr.

Förderfähig sind insbesondere:

Fördervoraussetzungen:
Zuwendungen werden nur gewährt, wenn das Vorhaben

Förderhöhe für Baumaßnahmen

Förderhöhe für Linienomnibusse

Die Anschaffung wird mit einem Festbetrag, entsprechend dem jeweiligen Bustyp (z.B. Überlandbus, Niederflurbus, Standardbus, Gelenkbusse und Omnibuszüge (Zugfahrzeug mit Anhänger), gefördert.

Förderfähig sind Omnibusse mit EURO-VI-Motor, zusätzliche Förderbeträge werden für Erdgasbusse, Hybridbusse und batteriebetriebene Busse gewährt.

Die Höhe der derzeit gültigen Förderbeträge ist aus dem Merkblatt zur Busförderung ersichtlich.

Antragsverfahren

Die Antragsformalitäten sind in Nr. 8 der Richtlinie für die Gewährung von Zuwendungen des Freistaates Bayern für Nahverkehrsinvestitionen (RZ-ÖPNV) vom 14.08.2003 (BayRS 97-W) i. d. F. vom 08. Dezember 2008 (AllMBl 2008, S. 837) geregelt.

Das Formblatt „Antrag auf Zuwendungen“ für eine Baumaßnahme ist auf der Seite „Verwaltung Online – Formulare online – Allgemein – Nr. Z1-082 abrufbar.

Das Formblatt Nr. 23-080 „Antrag auf Gewährung von Zuwendungen nach dem GVFG (Busförderung) sowie das entsprechende Merkblatt sind auf der Seite „Verwaltung Online – Formulare online – Wirtschaft, Landesentwicklung und Verkehr – abrufbar.

 

 

Seitenanfang