Druckversion

Bayerisches Umweltmanagement und Auditprogramm (BUMAP)
- eine Leistung aus dem Bayerischen Umweltpakt -

KONTAKT
Sachgebiet 55.1
Tel: (0821) 327-2240
Fax: (0821) 327-12289
E-Mail: Bild: E-mail senden
Anschrift:
Fronhof 10, 86152 Augsburg

Bayerisches Umweltmanagement und Auditprogramm (BUMAP)

Der Freistaat Bayern fördert mit dem Bayerischen Umweltmanagement- und Auditprogramm (BUMAP)
Unternehmen mit Sitz oder Niederlassung in Bayern, die in Projektgruppen organisiert, ein Umweltmanagementsystem (EMAS, ISO 14001, QuB oder ÖKOPROFIT) einführen wollen.

Antragsberechtigte

Die Förderung findet ausschließlich im Rahmen von Projektgruppen (mindestens 5 bis maximal 15 Teilnehmer) statt.

Antragsberechtigt sind der Projektträger und die einzelnen Projektgruppenteilnehmer.

Projektträger können Unternehmen, Organisationen der Wirtschaft, wie z.B. Kammern, Verbände, oder Innungen, und Kommunen sein. Beratungsunternehmen sind von der Projektträgerschaft ausgeschlossen.

Projektgruppenteilnehmer sind Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, freiberuflich Tätige, Organisationen der Wirtschaft, wie z.B. Kammern, Verbände oder Innungen, oder kommunale Eigenbetriebe und Kommunalunternehmen mit Sitz oder Niederlassung in Bayern.

Ein Projektträger organisiert die Projektgruppe, insbesondere Gruppenberatungen oder Einzelberatungen vor Ort zu einem der folgenden Schwerpunkte

Zweck der Zuwendung

Durch die Zuwendung sollen bayerische Unternehmen zu einer betrieblichen Umweltpolitik ermutigt werden, die den Umweltschutz systematisch so in Unternehmen und in den internen Abläufen verankert, dass nicht nur die Einhaltung der einschlägigen Umweltvorschriften gestärkt wird, sondern darüber hinaus kontinuierlich und nachhaltig freiwillige Verbesserungen der betrieblichen Umweltleistung erfolgen.

Im Einzelnen werden gefördert:

Höhe der Förderung

80 % der zuwendungsfähigen Ausgaben.

Die Höhe der maximal zuwendungsfähigen Ausgaben beträgt für:

Die De-minimis Regeln sind zu beachten.

Geltungsdauer der BUMAP-Richtlinie:

1. Januar 2017 bis einschließlich 22. Oktober 2020

Antragstellung bei der zuständigen Bewilligungsbehörde:

Regierung von Schwaben

Hausanschrift:
Fronhof 10
86152 Augsburg

Postanschrift:
Regierung von Schwaben
86145 Augsburg

Ansprechpartnerin:

Frau Gertraud Azzaz

Telefon 0821/327-2240
Telefax 0821/327-2289
E-Mail: gertraud.azzaz@reg-schw.bayern.de

Hinweis zum Umweltpakt Bayern

Das Bayerisches Umweltmanagement- und Auditprogramm (BUMAP) ist ein Förderangebot im Rahmen des Umweltpakts Bayern. Durch die Förderung des Unternehmens nach dem BUMAP können der Teilnehmer kostenlos am Umweltpakt Bayern teilnehmen. Hierzu ist das unter Mit dem folgenden Link verlassen Sie unsere Homepage www.umweltpakt.bayern.de. unter dem Reiter „Mitmachen“ das online-Antragsformular auszufüllen.

Nähere Informationen zum Umweltpakt erhalten Sie im Internet unter Mit dem folgenden Link verlassen Sie unsere Homepage www.umweltpakt.bayern.de und unter Mit dem folgenden Link verlassen Sie unsere Homepage Infozentrum UmweltWirtschaft (IZU)

Antragsunterlagen Projektteilnehmer Format
Mit dem folgenden Link verlassen Sie unsere Homepage Richtlinie  
rvs_55.1-010-zz - BUMAP - Antrag auf Zuwendung Bild: Download im PDF-Format
rvs_55.1-011-zz - BUMAP - Erklärung De-minimis Bild: Download im PDF-Format

 

Antragsunterlagen Projektträger Format
Mit dem folgenden Link verlassen Sie unsere Homepage Richtlinie  
rvs_55.1-010-zz - BUMAP - Antrag auf Zuwendung Bild: Download im PDF-Format
rvs_55.1-011-zz - BUMAP - Erklärung De-minimis Bild: Download im PDF-Format
rvs_55.1-012-zz - BUMAP - Erklärung Projektträger Bild: Download im PDF-Format
rvs_55.1-013-zz - BUMAP – Teilnehmerliste Bild: Download im PDF-Format

 

Seitenanfang