Druckversion

Ausbau der Staatsstraße 2008 nördlich Lengenwang
Regierung von Schwaben führt Erörterungstermin durch

10. Juli 2018


Das Staatliche Bauamt Kempten beabsichtigt, die Staatsstraße 2008 nördlich Lengenwang auszubauen und hat bei der Regierung von Schwaben die Durchführung des Planfeststellungsverfahrens beantragt.

Die Pläne für dieses Vorhaben lagen bereits vom 07.11.2017 bis einschließlich Mittwoch 06.12.2017 in der Verwaltungsgemeinschaft Seeg, der Gemeinde Lengenwang sowie in der Stadt Marktoberdorf zur allgemeinen Einsicht aus. Von dem Bauvorhaben Betroffene hatten bis einschließlich 20.12.2017 Gelegenheit, Einwendungen vorzubringen. Parallel dazu hat die Regierung weitere Fachstellen und Verbände beteiligt.

Die bei der Planfeststellungsbehörde eingegangenen Einwendungen und Stellungnahmen werden nun in einem gemeinsamen Erörterungstermin behandelt. Der Termin ist nicht öffentlich. Teilnahmeberechtigt sind neben den Vertretern von Behörden, Verbänden und Vereinigungen alle privaten Betroffenen, sowie Personen, die Einwendungen erhoben haben.

Der Termin findet statt am Donnerstag, 19.07.2018, ab 10.30 Uhr in der Aula der Volksschule Lengenwang, Bahnhofstraße 8, 87663 Lengenwang.

Mit Abschluss des Erörterungstermins ist das Anhörungsverfahren für dieses Vorhaben beendet.

Der Termin wurde in der Verwaltungsgemeinschaft Seeg, der Gemeinde Lengenwang sowie in der Stadt Marktoberdorf bereits ortsüblich bekannt gemacht.


Seitenanfang