Druckversion

Ausbau der Anschlussstelle Gundelfingen/Peterswörth im Zuge der Bundesstraße 16 zwischen Günzburg und Donauwörth

Regierung von Schwaben führt Erörterungstermin durch

4. März 2019

Die Regierung von Schwaben führt auf Antrag des Staatlichen Bauamtes Krumbach ein Planfeststellungsverfahren für den Ausbau der Anschlussstelle Gundelfingen/Peterswörth der B 16 zwischen Günzburg und Donauwörth durch.
Diese Maßnahme ist Bestandteil eines durchgängigen Gesamtkonzepts für den Ausbau der B 16 im Bereich der Landkreise Dillingen und Günzburg. Dieses beinhaltet einen verkehrsgerechten durchgängigen 3-streifigen Ausbau mit alternierenden Überholspuren sowie den Bau der Ortsumfahrung Höchstädt.

Ziel des vom Staatlichen Bauamt aktuell beantragten Verfahrens ist die wesentliche Verbesserung der Verkehrssicherheit sowie der verkehrlichen Leistungsfähigkeit an der bestehenden höhengleichen Anschlussstelle bei Peterswörth. Gefahrenträchtiges Linksabbiegen soll für alle Verkehrsteilnehmer an sämtlichen Straßenästen dieses Knotenpunkts künftig entfallen.

Die Pläne für dieses Vorhaben lagen bereits vom 13.06.2018 bis einschließlich 12.07.2018 in der Verwaltungsgemeinschaft Gundelfingen sowie in der Gemeinde Buttenwiesen zur allgemeinen Einsicht aus. Von dem Bauvorhaben Betroffene hatten bis einschließlich 26.07.2018 Gelegenheit, Einwendungen vorzubringen. Parallel dazu hat die Regierung weitere Fachstellen und Verbände beteiligt.

Die bei der Planfeststellungsbehörde eingegangenen Einwendungen und Stellungnahmen werden nun in einem gemeinsamen Erörterungstermin behandelt. Der Termin ist nicht öffentlich. Teilnahmeberechtigt sind neben den Vertretern von Behörden, Verbänden und Vereinigungen alle privaten Betroffenen, sowie Personen, die Einwendungen erhoben haben.

Der Termin findet statt am 13. 03. 2019 ab 09:00 Uhr in 89423 Gundelfingen a.d.Donau im Sitzungssaal des Rathauses an der Professor-Bamann-Str. 22.
Mit Abschluss des Erörterungstermins ist das Anhörungsverfahren für dieses Vorhaben beendet.

Der Termin wurde von der Verwaltungsgemeinschaft Gundelfingen sowie der Gemeinde Buttenwiesen bereits ortsüblich bekannt gemacht.


Seitenanfang