Druckversion

64 neue Landwirtschaftsmeister in Schwaben ausgebildet

Augsburg, den 29. Oktober 2020

Ehrung dieses Jahr im kleinen Kreis – Wegen Corona entfällt zentrale Festveranstaltung

 

Die Corona-Pandemie verhinderte zwar eine traditionelle Meisterfeier für die neuen schwäbischen Landwirtschaftsmeisterinnen und Landwirtschaftsmeister des Jahres 2020, aber eine Ehrung im kleinen Kreis gab es dennoch: Regierungspräsident Dr. Erwin Lohner überreichte in einer kleinen Feierstunde am 9. Oktober im Rokokosaal bei der Regierung von Schwaben die Meisterbriefe an die vier besten Absolventen.
Insgesamt beendeten im Jahr 2020 fünf Meisterinnen und 59 Meister ihre Ausbildung mit dem Meisterbrief.

Der Regierungspräsident gratulierte bei seiner Ansprache allen erfolgreichen Absolventen: „Sie haben sich vielen Mühen und Herausforderungen gestellt und geben damit ein Signal, dass Sie trotz schwieriger Rahmenbedingungen Zukunftschancen in Ihrem Beruf sehen. Dafür sind Sie jetzt bestens gerüstet.“ betonte der Regierungspräsident.

Die Landwirtschaft in Schwaben ist geprägt von Familienbetrieben. Im harmonischen Miteinander von Familie und Betrieb sieht Dr. Lohner eine besondere Stärke. Er forderte die Meisterinnen und die Meister auf, sich im Dorf und in Vereinen und Verbänden aktiv einzubringen. Landwirtschaftliche Familien gehören nach seiner Meinung nach wie vor zu den Trägern von Kultur und Gesellschaft auf dem Land.

Aufgrund der modernen Anforderungen und Gegebenheiten muss ein Landwirt heute vielfältig ausgebildet und vielfältig ausgerichtet sein:
Er muss mit IT-Anwendungen vertraut sein, braucht auch in rechtlichen Dingen Grundlagenkenntnisse, muss mit dem Verbraucher professionell umgehen und soll natürlich auch einen Blick für Umwelt und Natur haben.

Dr. Lohner appellierte an die neuen Meisterinnen und Meister : „Seien Sie auch ein Vorbild für junge Berufsanfänger. Geben Sie nicht nur Ihr Wissen, sondern auch ihre Liebe zum Beruf an andere weiter!“

Der Freistaat Bayern fördert den erfolgreichen Abschluss der in mehrfacher Hinsicht: 20 % der besten Absolventen eines Jahrgangs werden mit dem „Meisterpreis der bayerischen Staatsregierung ausgezeichnet. Daneben erhalten alle erfolgreichen Meisterinnen und Meister als Anerkennung einen Meisterbonus in Höhe von 2000 €.

- Liste der Meisterinnen und Meister der Landwirtschaft aus dem Regierungsbezirk Schwaben 2020
- Meisterbriefübergabe Fotos


 

 

Seitenanfang