Druckversion

Integrationspreis 2019 der Regierung von Schwaben

Die Regierung von Schwaben verleiht im Herbst 2019 bereits zum zwölften Mal Integrationspreise für besonders gelungene Integrationsprojekte im Regierungsbezirk.

Der Freistaat Bayern wird der Regierung von Schwaben ein Preisgeld von insgesamt 5.000 € zur Verfügung stellen, um Integrationspreise für besonders gelungene integrationsfördernde und -begleitende Projekte im Regierungsbezirk auszuloben. Das Preisgeld ist zweckgebunden für die Förderung der prämierten Projekte oder deren Fortentwicklung und soll auf maximal fünf Projekte verteilt werden.

Teilnehmen können Einzelpersonen sowie Kommunen, Organisationen, Gruppen, Vereine, kirchliche Träger und Schulen, die insbesondere durch bürgerschaftlich - ehrenamtliches Engagement die Teilhabechancen und die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund in besonderem Maße fördern.

Ab sofort können gelungene Projekte, die einen wertvollen Beitrag zur Integration von Menschen mit Migrationshintergrund leisten, zur Prämierung eingereicht werden.

Die Bewerbung senden Sie bitte an:

Regierung von Schwaben
Sachgebiet 14.1
Fronhof 10
86152 Augsburg
oder per E-Mail an: poststelle@reg-schw.bayern.de

Einsendeschluss ist der 31. Juli 2019.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Regierung von Schwaben,
Frau Gitta Schmid-Göller, Tel.: 0821/327-2603 (gitta.schmid-goeller@reg-schw.bayern.de) oder Herr Mario Scharl, Tel.: 0821/327-2856 (mario.scharl@reg-schw.bayern.de) .

Die Auswahl der Preisträger erfolgt durch eine bei der Regierung von Schwaben gebildete Kommission. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Jury behält sich vor, Preise auch auf mehrere Preisträger zu verteilen.

Formulare/Ausschreibungsunterlagen:

  1. Mit dem folgenden Link verlassen Sie unsere Homepage Projektbeschreibung Integrationspreis 2019
  2. Mit dem folgenden Link verlassen Sie unsere Homepage Vorschlag - Integrationspreis 2019
  3. Mit dem folgenden Link verlassen Sie unsere Homepage Bewerbung Integrationspreis 2019

 

Seitenanfang