Druckversion

Einstellung von Aushilfslehrkräften an schwäbischen Grundschulen und Mittelschulen für das Schuljahr 2019/2020


Für den Einsatz an den schwäbischen Grundschulen und Mittelschulen suchen wir für das Schuljahr 2019/2020 Lehrkräfte. Die Einstellung erfolgt im befristeten Beschäftigungsverhältnis für die Zeit vom 09.09.2019 bis 06.09.2020. Hierzu geben wir folgende Hinweise:

  • Die zu besetzenden Stellen werden im Internetauftritt der Regierung von Schwaben ausgeschrieben. Bewerbungen sind parallel für mehrere Stellen/Schulamtsbereiche möglich. Bei Mehrfachbewerbungen soll im Feld „Begründung“ die Priorität vermerkt werden.

  • Auf die ausgeschriebenen Stellen können sich auch Realschullehrkräfte und Gymnasiallehrkräfte und auch Bewerber/Bewerberinnen mit Erster Lehramtsprüfung bewerben. Die Lehrbefähigung kann hier im Feld „Zusatzqualifikation“ angegeben werden.

  • Die Stellen werden in der Regel für einen Schulamtsbezirk ausgeschrieben. Das Schulamt setzt sich mit dem Bewerber/der Bewerberin in Verbindung, entscheidet über eine Verwendung und legt die Einsatzschule/Stammschule fest.

  • Wer bereits eine Einstellungszusage (z. B. im Rahmen des regulären Einstellungsverfahrens, auf eine bereits ausgeschriebene Stelle oder an einer Privatschule) erhalten hat, kann an diesem Bewerbungsverfahren nicht mehr teilnehmen.

  • Es gilt das Leistungsprinzip. Bewerbungen sind nur bis zu einer Gesamtprüfungsnote von 3,50 möglich.

    Bei Fragen können Sie sich an Herrn Lindermayr wenden (Telefon: 0821 327-2364; E-Mail: ludwig.lindermayr@reg-schw.bayern.de).

     

    Zu den Stellenanzeigen