Radikalisierungsprävention; Beantragung einer Förderung für Projekte

Vereine, Kommunen (Städte und Landkreise), Initiativen oder Zusammenschlüsse, die mit Projekten z. B. mit einem interkulturellen Theater, kommunalen Netzwerken oder anderen Maßnahmen auf die Thematik Salafismus, Rechtsradikalismus, Linksradikalismus oder Antisemitismus aufmerksam machen möchten, können durch den Freistaat Bayern gefördert werden.

Stand: 03.03.2021
Redaktionell verantwortlich: Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales (siehe BayernPortal)