Örtliche Schwerbehindertenvertretung

Die örtliche Schwerbehindertenvertretung ist zuständig für die Mitarbeiter in der Regierung von Schwaben und deren Außenstellen und in der Zentralen Ausländerbehörde. Sie vertritt ihre Interessen und steht ihnen beratend zur Seite.

Zu unseren Aufgaben gehören außerdem die Förderung der Teilhabe und die Sicherstellung der Nachteilsausgleiche für schwerbehinderte Menschen, Überwachung der Pflicht des Arbeitgebers zur Beschäftigung schwerbehinderter Menschen.

Sie wirkt mit bei Dienstvereinbarungen, Konzepten und Vorlagen, arbeitet mit Inklusionsamt, Inklusionsfachdiensten und dem örtlichen Personalrat zusammen. Dies soll in vertrauensvoller Weise mit allen Beteiligten geschehen.

Wir haben nach dem Sozialgesetz Neuntes Buch (SGB IX) Anhörungsrecht in allen Angelegenheiten, die den Einzelnen oder die Gruppe schwer behinderter Menschen betreffen vor der Entscheidung des Arbeitgebers und außerdem Beteiligungs- und Initiativrecht.  Dazu gehört nicht nur die Einrichtung eines behindertengerechten Arbeitsplatzes, sondern auch z. B. die Überwachung des Diskriminierungsverbotes und Prävention.

In der Amtsperiode von Oktober 2018 bis Oktober 2022 machen wir das.

Örtliche Schwerbehindertenvertretung

Name Kontakt
Jutta Brunnenmeier
Vertrauensperson

Telefon +49 (0)821 327-2496

1. stellvertretende Vertrauensperson

 Das Amt ruht derzeit.

Steffen Berchtenbreiter
2. stellvertretende Vertrauensperson

Telefon +49 (0)821 327-2256